Beauty and the Beast

Ein absolut magischer Moment, wie aus einem Märchen – und ich liebe den Gesichtsausdruck des Kaimans!

Once-In-A-Lifetime Photo Captures a Caiman Wearing a Crown of Butterflies in the Amazon

As photographer Mark Cowan traveled down the Amazon, studying reptile and amphibian diversity with the Herpetology Division at the University of Michigan,

Quelle: mymodernmet.com/mark-cowan-caiman-and-butterflies/

 

Share

Blumen und Tee: Die Floral Tea Story von Marina Malinovaya

Mein Botaniker ist (unter anderem) eine Geschichte darüber, wie viele der Blumen, die heute unsere Gärten bereichern, von Robert Fortune in China entdeckt und in die westliche Welt gebracht wurden. Und eine Geschichte darüber, wie er auch das eifersüchtig gehütete Geheimnis des grünen Goldes, des chinesischen Tees, lüftete und ihn außer Landes schmuggelte. Deshalb habe ich das Manuskript lange Zeit meinen Blumen-und-Tee-Roman genannt.

Was mir heute wieder in den Sinn kam, als ich die Floral Tea Story von Marina Malinovaya auf der Seite von My Modern Met entdeckte.
Bilder, die Blüten und Blätter mit Teetassen zu Stillleben arrangieren und Blütenduft quasi sichtbar machen.

Toppled Teacups Overflow with Dried Leaves and Delicate Flowers

In her enchanting Floral Tea Story series, Marina Malinovaya arranges flowers and leaves in a whimsical way to create a unique collection of teacup flowers.

Quelle: mymodernmet.com/marina-malinovaya-floral-tea-story/

Share

Buchpremiere

In der wunderschönen Buchhandlung Homburger & Hepp am Konstanzer Münster feiern wir am Mittwoch, 17. Mai, ab 19.30 Uhr meinen neuen Roman mit der allerersten Lesung aus dem «Botaniker».
Weitere Lesungstermine sind in Vorbereitung.

Lesung mit Nicole Vosseler | Buchhandlung Homburger & Hepp KG

Buchhandlung Homburger & Hepp KG

Quelle: www.homburger-hepp.de/lesung-mit-nicole-vosseler

Share

Goldenes Feuerwerk: Forsythien

Bei uns blühen sie gerade überall: Forsythien, diese Feuerwerke in Gold, die sogar an grauen Tagen weithin leuchten. Manchmal auch Goldflieder oder Goldglöckchen genannt, ist die Forsythie nach William Forsyth (1737–1804) benannt, einem schottischen Botaniker und Gründungsmitglied der Royal Horticultural Society .

Der botanische Name Forsythia x intermedia verrät, dass es sich bei den Forsythien in unseren Gärten um eine Hybride handelt, eine Kreuzung von Forsythia suspensa und Forsythia viridissima – und letztere hat Robert Fortune in China entdeckt und mit nach Europa gebracht.

In der Floriographie, der Sprache der Blumen, bedeutet die Forsythie übrigens Vorfreude, passend zu einer der ersten Frühlingsblüten.

Und umso passender, dass es nur noch knapp sechs Wochen sind, bis mein «Botaniker» in die Welt hinauszieht …

Share

Staunenswerte Buch-Kunst

Bücher sind mehr als nur Papier. Eine Manifestation von Gedanken und Gefühlen sind sie, von Wissen; sie vermitteln bedeutungsvollen Inhalt und haben selbst eine Bedeutung.

Für manche Menschen sind Bücher geheilige Objekte, die abgesehen vom Lesen besser unberührt bleiben. Ich selbst gehe damit pragmatischer um: es ist seine Bedeutung, die ein Buch zu etwas Kostbarem macht. Ohne diese Bedeutung ist es tatsächlich nur Papier, Druckerschwärze und Pappe – aber selbstverständlich ist die Definition von Bedeutsamkeit etwas höchst Individuelles und genauso individuell diskutierbar.

Ich liebe Kunst aus Papier und besonders Kunst aus und mit Büchern, und ich bin hellauf begeistert, von der Buch-Kunst von Brian Dettmer.

Gallery: New art carved from old books

To create new art, sculptor Brian Dettmer cuts up old books. See a gallery of his intricate, breathtaking creations.

Quelle: ideas.ted.com/gallery-books-as-youve-never-seen-them-before/

 

Nicht nur die künstlerische Arbeit als solche ist staunenswert; ich kann auch viel mit den Gedanken dahinter anfangen. Mir gefällt die Idee, das physische Objekt an sich zu dekonstruieren. Seine Schönheit buchstäblich herauszuarbeiten, indem es eine neue Form erhält. Dass dadurch die Aufmerksamkeit auf Details gelenkt wird, die ursprünglich in der Fülle all dieser Seiten untergegangen sind und nun erst in diesem neuen Rahmen sichtbar werden. Dass dem Buch und seinem Innenleben dadurch eine neue Bedeutung zuteilwerden– besonders in Zeiten wie diesen, in denen die Art und Weise, wie wir denken und lernen, sich wandelt.

Alte Bücher als neue Kunstwerke

Was macht man mit alten Lexika im digitalen Zeitalter? Der Künstler Brian Dettmer macht mit X-Acto-Messern und einem scharfen Blick für neue Zusammenstellungen daraus überraschende, schöne Skulpturen und verleiht alten Büchern so ein neues Leben.

Quelle: www.ted.com/talks/brian_dettmer_old_books_reborn_as_intricate_art?language=de

Share