Kategorien
Autorenleben Gedanken Leseleben

Ein kurzes Interview zwischendurch

Über Selbstzweifel, Meilensteine im Leseleben und warum es sich in meinen Augen mit Büchern ganz ähnlich wie mit Jeans verhält: ein Q&A mit Jessica vom luxemburgischen Bücherblog De Bichergeck.

Share
Kategorien
Autorenleben News Romane

Neues vom Schreibtisch

Durch Sturm und Feuer.
Montag, 1. Juni 2020 in die Welt gekommen: die Eisbaronin 2.

Share
Kategorien
Autorenleben Fundstück

Love is love

Ich habe mich heute Morgen hier am Schreibtisch schon über dieses subtile Statement der Duden-Redaktion gefreut.

Share
Kategorien
Autorenleben Leseleben News

Bücher in diesen Zeiten

Weil Bücher Brot für die Seele sind. Ein Rettungsanker in Zeiten wie diesen.
Ein offener Brief meines Agenten Thomas Montasser.

BuchMarkt: “Hallo, geht’s noch?!”

Share
Kategorien
Autorenleben Momentaufnahme

Frühe Vögel

Ich hasse Joggen. Seit der Schließung der Fitnessstudios bleibt mir nur nichts anderes übrig. Also kämpfe ich mich Tag für Tag den Rhein entlang – und freue mich an Momenten wie diesem.

Share
Kategorien
Autorenleben Gedanken Stimmungen

In Zeiten wie diesen

Trying to find calm in the storm, looking out for hope.

Share
Kategorien
Autorenleben Romane

Buchgeburtstag

14 Jahre. 7 Sprachen. Verschiedene Bestsellerlisten. Viele, viele Auflagen und Sonderausgaben. Und es geht immer noch weiter.
Happy Birthday, Baby.

Share
Kategorien
Autorenleben Gedanken Momentaufnahme

Wo ich stehe

Weil Faschismus keine Meinung ist.
Weil es keinen Raum für Hass und Hetze geben darf.

Erinnerung an die Weiße Rose vor der Universität München, Oktober 2018
Share
Kategorien
Autorenleben Momentaufnahme Stimmungen

Sonntag am See

Wenn nicht alles perfekt ist, aber alles perfekt in der Balance

Share
Kategorien
Autorenleben News

Shortlisted!

«Die Hüterin der verlorenen Dinge» ist für den Delia Literaturpreis nominiert, der jedes Jahr den besten deutschsprachigen Liebesroman auszeichnet.

Shortlists Delia 2020

 

Share
Kategorien
Autorenleben Romane

Presseschnipsel

Wenn die Unordnung groß ist, im Inneren, nicht im Außen, dann fegt dieses Buch wie ein Wirbelwind über uns und bringt alles an seinen Platz, schreibt Janis Voss in der aktuellen emotion über «Die Hüterin der verlorenen Dinge».  So entsteht ein wundervolles Großstadtmärchen über Erinnerungen, die eine Spur in unserem Leben hinterlassen, und über die Magie der kleinen Dinge, die uns glücklich machen. Ein Buch für alle, die Jonathan Safran Foers ‘Extrem laut und unglaublich nah’ geliebt haben.

Share
Kategorien
Autorenleben Fundstück

Im Supermarkt

Ist das nicht schön? Zum Schmunzeln und poetisch zugleich.
Ich hätte damit auch schon Flaschen füllen können. Weil mir die jeweilige Geschichte, an der ich schrieb, so nahe ging. Aus Frust und Verzweiflung, Freude und Glück und manchmal aus purer Erleichterung. 

Share
Kategorien
Autorenleben

Presseschnipsel

Nur wer sich von der Vergangenheit löst, kann die Zukunft meistern, erkennt Ivy bei ihrer Reise zu sich selbst, schreibt das Bücher Magazin über die Hüterin der verlorenen Dinge. Eine poetische Geschichte um Verlust, Trauer, Aufbruch und Wahrheitssuche und ein Porträt New Yorks.

Share
Kategorien
Autorenleben Bücherliebe News

Dreimalig

Ich bin komplett vernarrt in die drei verschiedenen Cover meines Darjeeling, den es mittlerweile in Frankreich nicht nur in der regulären Ausgabe gibt, sondern auch als Großdruck und im Buchclub. 



Share
Kategorien
Autorenleben News

Vorweihnachtsfreude

Meine Hüterin ist nicht nur Roman des Monats im Bibliotheksservice des Borromäusvereins, sondern auch mit dem Prädikat «Besondere Empfehlung» ausgezeichnet.

Share