Glückstag

Wenn man es nach einem höllisch langen Tag endlich in den Supermarkt schafft, dort erst einmal schmollt, weil (natürlich) das Lieblingssushi um diese Zeit ausverkauft ist – und dann über Salak stolpert. Außen an die schuppige Haut einer Schlange erinnernd (deshalb auch Schlangenfrucht genannt), innen an eine Knoblauchknolle, schmecken sie wie eine Kreuzung aus noch nicht ganz reifen Haselnüssen und Birnen.

Ich bin komplett verrückt danach und habe sie sogar in der «Feuerinsel» erwähnt. In unserer Gegend so gut wie unmöglich zu bekommen – aber: Salak.  Heute. Im kleinen Supermarkt um die Ecke.

Share

Schmetterlingsliebe

Jeden einzelnen Tag hier auf Teneriffa habe ich Monarchfalter gesehen – ohne dass es mir gelungen wäre, auch nur ein Mal ein Foto der umherflatternden Schmetterlinge zu machen. «Schau, ein Monarchfalter – wieder zu lebhaft, wieder zu weit weg» war schnell zum Running Gag zwischen Mr Nicole und mir geworden.
Gestern auf La Gomera jedoch entdeckte Mr Nicole einen Monarchfalter, der geduldig darauf wartete, von uns beiden fotografiert zu werden. Und nur Augenblicke später fanden wir ganz in der Nähe einen zweiten …

Share

Tränendes Herz

Vor gut einer Stunde bin ich zum Seerhein, um ein paar Bilder vom Sonnenuntergang mit aufziehendem Gewitter zu machen – und auf dem Rückweg habe ich in einem Garten ein Tränendes Herz entdeckt: eine der Blumen, die «mein» Botaniker Robert Fortune in China entdeckt und uns mitgebracht hat.

Und im Roman ist das Tränende Herz eines der stärksten Blumensymbole innerhalb der Geschichte.
Perfekter Glücksmoment!

Share

Staunenswerte Buch-Kunst

Bücher sind mehr als nur Papier. Eine Manifestation von Gedanken und Gefühlen sind sie, von Wissen; sie vermitteln bedeutungsvollen Inhalt und haben selbst eine Bedeutung.

Für manche Menschen sind Bücher geheilige Objekte, die abgesehen vom Lesen besser unberührt bleiben. Ich selbst gehe damit pragmatischer um: es ist seine Bedeutung, die ein Buch zu etwas Kostbarem macht. Ohne diese Bedeutung ist es tatsächlich nur Papier, Druckerschwärze und Pappe – aber selbstverständlich ist die Definition von Bedeutsamkeit etwas höchst Individuelles und genauso individuell diskutierbar.

Ich liebe Kunst aus Papier und besonders Kunst aus und mit Büchern, und ich bin hellauf begeistert, von der Buch-Kunst von Brian Dettmer.

Gallery: New art carved from old books

To create new art, sculptor Brian Dettmer cuts up old books. See a gallery of his intricate, breathtaking creations.

Quelle: ideas.ted.com/gallery-books-as-youve-never-seen-them-before/

 

Nicht nur die künstlerische Arbeit als solche ist staunenswert; ich kann auch viel mit den Gedanken dahinter anfangen. Mir gefällt die Idee, das physische Objekt an sich zu dekonstruieren. Seine Schönheit buchstäblich herauszuarbeiten, indem es eine neue Form erhält. Dass dadurch die Aufmerksamkeit auf Details gelenkt wird, die ursprünglich in der Fülle all dieser Seiten untergegangen sind und nun erst in diesem neuen Rahmen sichtbar werden. Dass dem Buch und seinem Innenleben dadurch eine neue Bedeutung zuteilwerden– besonders in Zeiten wie diesen, in denen die Art und Weise, wie wir denken und lernen, sich wandelt.

Alte Bücher als neue Kunstwerke

Was macht man mit alten Lexika im digitalen Zeitalter? Der Künstler Brian Dettmer macht mit X-Acto-Messern und einem scharfen Blick für neue Zusammenstellungen daraus überraschende, schöne Skulpturen und verleiht alten Büchern so ein neues Leben.

Quelle: www.ted.com/talks/brian_dettmer_old_books_reborn_as_intricate_art?language=de

Share

Die Kumquat und der Botaniker

Ein ganz gewöhnlicher Februartag im ganz gewöhnlichen (und dazu noch recht kleinen) Supermarkt um die Ecke: ich sehe Kumquats und muss lächeln.

 

Denn im 19. Jahrhundert hatte man in der westlichen Welt zwar bereits von Kumquats gehört – aber es war «mein» Botaniker Robert Fortune, der sie auf seinen Reisen durch China als erster beschrieb und kategorisierte und dann nach Europa mitbrachte.

Kumquats tragen in ihrer botanischen Bezeichnung sogar seinen Namen: Fortunella.

Kumquats -€“ Wikipedia

Kumquat (Fortunella spec., hier die Malaiische Kumquat)

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Kumquats

Merken

Share