Auf großer Fahrt

Heute vor 250 Jahren brach James Cook mit der Endeavour zu seiner ersten Weltumsegelung auf. Eine Entdeckungsreise, die botanische, astronomische, medizinische und nicht zuletzt geografische Erkenntnisse bringen sollte, Geschichte schrieb und die Welt veränderte. Ein Abenteuer, das mich seit meiner Teenagerzeit faszinierte, bevor ich mit 23 das Manuskript begann, aus dem einige Jahre später schließlich mein Debütroman «Südwinde» wurde.

Nathaniel Dance: Captain James Cook (1728-1779) via Wikimedia Commons

Genauso lange träumte ich davon, einmal den Ort zu besuchen, an dem Captain Cook 1779 auf Hawaii starb. Ein Traum, den ich mir vor vier Jahren erfüllte, als ich in der Kealakekua Bay zu dem Monument schwamm, das heute an seinen gewaltsamen Tod dort erinnert.

Share

Schreibe einen Kommentar