Den Geheimnissen des Tees auf der Spur

Fünf Jahre hat es gedauert – jetzt haben die Wissenschaftler vom Kunming Institute of Botany in China einen ersten Entwurf für das Genom der Teepflanze Camellia sinensis fertiggestellt: viermal so groß wie das Genom des Kaffees, größer als das Genom der meisten bisher sequenzierten Pflanzen.

Von diesen Forschungsergebnissen erhofft man sich Erkenntnisse darüber, was diese Pflanze so besonders macht – und dadurch die Geheimnisse des Tees auf einer genetischen Basis zu entschlüsseln.

Robert Fortune wäre entzückt.

Researchers Read the Genome in the Tea Leaves

It’s massive – €”four times that of coffee …

Quelle: www.smithsonianmag.com/smart-news/teas-genome-published-first-time-180963113/

Share

Schreibe einen Kommentar